Diamant Mikrodermabrasion

Mikrodermabrasion - was ist das?


Aktuell ist in der Kosmetik und in der Dermatologie immer öfter von dem Phänomen der Mikrodermabrasion zu hören und zu lesen. Doch was steckt eigentlich genau dahinter? Mikrodermabrasion setzt sich aus mikro - klein, derma – Haut und brasion – schleifen zusammen. Im Grunde verbirgt sich dahinter die Bezeichnung kleine Hautabschleifung. Mithilfe der Mikrodermabrasion werden die obersten Zelllagen der Haut mechanisch durch feine Kristalle abgetragen. Durch ein Vakuumsystem werden diese Partikel sofort wieder abgesaugt. Vorzustellen ist dies nach dem Sandstrahlenprinzip. Abgestorbene Hautzellen können so völlig schmerzfrei abgenommen werden. Dabei wird auch der Lymphfluss aktiviert.


Mithilfe einer Mikrodermabrasion kann die Neubildung der Zellen unserer Haut angeregt werden. Ebenso kann die Mikrozirkulation der Zellen gesteigert werden, wodurch letztendlich auch die Wiederherstellung einer intakten Hornschicht gefördert wird. Bei einer Anwendung mit der Mikrodermabrasion können die auf die Haut gebrachten Wirkstoffe viel intensiver wirken, daher kann die Zellbildung normalisiert werden und insgesamt die komplette Zellmatrix von dieser Art Peeling profitieren. Da auch die Elastanbildung angeregt werden kann, wirkt unsere Haut straff und frisch. Das Beste daran: Das Ergebnis ist direkt sichtbar.


    tolle Ergebnisse bei unreiner und fettiger Haut
    Tiefenpeeling
    Behandlung von Augenfältchen (Krähenfüße)
    sofort sichtbar Ergebnisse durch "Lift-Effekt"
    jünger aussehende, gesunde und ebenäßigere Haut
    mehr Elastizität sowie ein frisches Erscheinungsbild
    verfeinerte Pore

zur Preisliste